Aufbau eines kleinen Dampfkraftwerks 

 

 
Der Bericht zeigt den Aufbau eines kleinen Dampfkraftwerks.. Die Einheit ist voll funktionsfähig. Die Bilder zeigen zuerst den Aufbau mit 2 Generatoren. Dies hat sich zum Schluß als nicht machbar im reinen Dampfbetrieb heraus gestellt. Daher wurde die Anlage auf einen Generator zurückgebaut. Es fehlt noch das analoge Drehspulmessgerät, was in Kürze noch eingebaut werden wird. 

 

 

 

Beim Lackieren des Deckels ging etwas schief. Es musste die Seite nochmals verschliffen, gespachtelt und neu lackiert werden...

 

 

Der fertige Deckel mit der Badenplatte. Wilesco (R) empfiehlt die Farbe rot. Ich kann dem voll zustimmen, vermutlich werde ich meine Werkstatt (Direktlink) noch einmal farblich umgestalten.

 

 

Das Ensemble ohne Abdeckung

 

 

Der Versuchsaufbau mit Druckluft hat funktioniert. Der Dampf der D10 reicht aber im bei weitem nicht aus, 2 Generatoren gleichzeitig zu betreiben. Weiteres dazu siehe Film unten.

 

 

Detailaufnahme mit den beiden Generatoren.

 

 

Rückbau auf den Betrieb auf einen Generator.

 

 

Detailaufnahme mit einem Generator. Die Lampe habe ich auf einer Modellbahnbörse erstanden. Die LED wurde schraubbar in eine Gewindefassung eingelötet. Beim Betrieb bitte darauf achten, dass die Dampfmaschine den Generator richtig herum dreht. Die LED lässt den Strom nur in eine Richtung durch. In Sperrrichtung der LED bleibt die LED aus. Die Spannung ist aber so gering, dass die LED nicht zerstört wird.

 

Das Drehspulmessgerät zeigt die generierte Spannung an.

 
 

Der Videoclip zeigt die Stromerzeugung im Versuchsaufbau. 

Bitte dazu den Ton einschalten.


Der Videoclip zeigt die Stromerzeugung.

Bitte dazu den Ton einschalten.


Der Videoclip zeigt die  Stromerzeugung. Es wurde noch ein Meßgerät hierzu stationär eingebaut.

Bitte dazu den Ton einschalten.


 

 

 

 

 
 
(R) Eingetragenes Warenzeichen der Firma Wilesco
 
Fotos und Text: Jürgen Herberger